< GESICHTSMASKEN, ab SOFORT bei uns BESTELLBAR!!!!!
11.05.2020

U20 in der Division 3 NORD des DEB

WIR haben es geschafft!

Seit letzten Freitag ist es Gewissheit, die U20 des REV Bremerhaven wird in der kommenden Saison in der Division 3 NORD, der sogenannten DNL3 spielen. Dies ist ein Novum für das Bremerhavener Nachwuchseishockey. Nach einer sportlich guten letzten Saison, die man allerdings nur als Dritter abschließen konnte, war es lange Zeit ungewiss, ob die Gruppe der DNL3 NORD ihren Teilnehmerkreis von 8 auf 10 aufstocken wird. Der Leistungssportausschuss des DEB sagt JA. Mit dem REV werden auch die Crocodiles Hamburg, als Meister der NDM, und der HSV, als Tabellenzweiter, aufsteigen. Hiermit belohnt sich die Mannschaft für die auf Jahre gezeigten guten Ergebnisse. Wurde die U17 doch in diesem Jahr zum dritten Mal hintereinander Nordmeister, so Nachwuchskoordinator Müller, damit sind wir im nächsten Jahr durchaus konkurrenzfähig und greifen an. Schön ist, das hier auch alte Bekannte auf uns warten, spielen doch mit Bad Nauheim, Frankfurt, Kassel, Wolfsburg und Weißwasser, allesamt lange Wegbereiter der Pinguins aus der DEL 2, auch in dieser Liga.

Schon Ende Januar begannen die Offiziellen des REV mit den Planungen, lagen doch der Tabellenerste und der Dritte der NDM Saison in diesem Jahr nur einen Wimpernschlag auseinander. Ein durchgeführter Elternabend brachte dann die Gewissheit: Ja, wir wollen es probieren. Finanziell ist da noch ein ordentliches Stück Arbeit was zu leisten ist. Wir freuen uns über jede Unterstützung, so der erste Vorsitzende Kleiner, zwar haben die Eltern signalisiert, das größte Stück der Finanzierung zu übernehmen, aber wir wollen sie so schnell wie möglich durch Sponsoren einnahmen wieder entlasten. Der Schritt war für die Entwicklung des Nachwuchses im Bremerhavener Eishockeys sehr wichtig.
Wir geben jede Saison eine Unmenge an Geld aus, da müssen wir den gut ausgebildeten Jungs und Mädels auch eine Perspektive geben, die sie so bei uns im Seniorenbereich noch nicht finden können, um sie bei uns zu halten. Jeder Nachwuchsspieler hat nun ein Ziel vor Augen und wird kämpfen, um dies auch zu erreichen.
Außerdem, so ergänzt der Leiter Spielbetrieb Basse, wird es im Nordverbund in der Altersklasse U20 voraussichtlich gar keinen Spielbetrieb mehr geben können. Zu viele Spieler aus diesem Altersband haben sich neu entstanden Vereinen angeschlossen, die im Seniorenbereich auf Ebene der Landesliga spielen. Der Bereich Hannover zum Beispiel ist komplett ausgeblutet. In der letzten Saison nahmen bereits nur 5 Mannschaften am Spielbetrieb teil, wobei zwei dieser Mannschaften schon aus Spielgemeinschaften bestanden. Da muss die Verbandsführung dringend etwas gegen unternehmen. Leider hat unser Bremer Verband dort kein Stimmrecht, da wir nur als Gast am Spielbetrieb teilnehmen. Mit der Teilnahme im DEB Spielbetrieb ist die Saison gesichert.

Einen großen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an die Fischtown Pinguins, die uns in unserem Ansinnen sofort unterstützt haben, dies ist wieder ein Zeichen, welch besonderen Stellenwert Eishockey bei uns in Bremerhaven hat. Gerade dieser Stellenwert ist es auch, der uns hoffen lässt, dass wir es schaffen, gerade in dieser schweren Zeit, ein paar Sponsoren zu finden, die uns auf unserem Weg begleiten wollen.